Progressive Muskelrelaxation - PMR

Das von dem amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson entwickelte Entspannungsverfahren der Progressiven Muskelrelaxation ist leicht und schnell zu erlernen.
 

Die PMR beruht auf der Erkenntnis, dass zwischen muskulärer und psychischer Spannung – also auch Entspannung - ein Zusammenhang besteht.
 

Alle Muskelgruppen des Körpers werden fortschreitend (progressiv) entspannt, indem man diese erst anspannt, dann loslässt und so die anschließende Entspannung im direkten Vergleich sehr deutlich und konzentriert wahrnehmen kann.
Durch den gezielten Wechsel von Anspannung und Entspannung bestimmter Muskelgruppen wird deren Spannung weit unter das normale Niveau gesenkt. Diese tiefe körperliche Entspannung führt auf geistig-seelischer Ebene zu innerer Ausgeglichenheit und Ruhe.
 

Gleichzeitig wird die Wahrnehmung für den Körper trainiert. Sie bekommt man ein Gefühl für Entspannungszustände in verschiedenen Körperteilen und lernt so, kommende Verspannungen frühzeitig zu entdecken und gezielt wieder Entspannung aufzubauen.
Bildlich gesprochen wird dadurch verhindert, dass aus einem Schneeball eine Lawine wird.

Für Unternehmen als In-house Seminar: 8 Einheiten je 60 Minuten
 

Das Seminar entspricht den Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung des
§ 20 Sozialgesetzbuch V. Bei regelmäßiger Teilnahme kann dementsprechend für den einzelnen Mitarbeiter eine anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkasse der erfolgen.